Gästebuch

27: E-Mail
13.09.2016, 13:27 Uhr
 
Wir haben bei Euch wieder ein wunderschönes Wochenende verbracht. Geschlafen haben wir hervorragend und das Frühstück ließ keine Wünsche offen! Vielen Dank, bis zum nächsten Mal!
 
26: E-Mail
12.09.2016, 10:55 Uhr
 
Haben von 9-11.9 im hier übernachtet das war echt eine super Erfahrung haben uns gleich Wohlgefühl am besten hat uns auch das Frühstück gefallen ein Lob an die gute Frau,Auch wunderbar sind die Grünanlagen ringsherum.Das einzige was ich bemängeln möchte ist die Internetseite sollte mal auf den neuesten Stand gebracht werden.Es ist viel schöner als wie auf den Bildern bei euch. Liebe Grüße Jörg und Kerstin!!!!!!!
 
25: E-Mail
24.08.2016, 20:40 Uhr
 
Ich habe in der Nacht vom 9.-10. August in PSW am lockschuppen geschlafen. Ich habe den 12 jährigen Vincent aus Berlin kennengelernt und habe gleich ausversehen seinen Kontakt glöscht. Wenn du dass siehst (Vincent) schreib mir bitte eine E Mail.
 
24: GH
20.06.2016, 13:47 Uhr
 
Wir haben mit unserem Sohn (4) eine sehr angenehme Nacht im Schlafwagen verbracht. Die Betten waren überraschend bequem! Der Lokschuppen ist nicht nur etwas für Eisenbahn-Romantiker, sondern auch für unseren Sohn gab es sehr viel Abenteuerliches zu entdecken. Super für Kindergeburtstage! Pasewalk eignet sich sehr gut für Abstecher ans Stettiner Haff und ist von Berlin aus bestens mit dem Zug zu erreichen: Der Bahnhof Pasewalk liegt direkt neben dem Lokschuppen. Für Radfahrer auf dem Berlin-Usedom Radweg ist der Lokschuppen sowieso ein Muss. Viele Grüße, wir kommen gerne bald wieder!
 
23: E-Mail
26.05.2016, 20:09 Uhr
 
Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team vom Lokschuppen. Wir haben dort am 21.05.2016 unser Brücknertreffen gefeiert, Fussball geguckt und im Schlafwagen übernachtet. Das ist so genial, mit viel Liebe gemacht- einfach super!!! Die vielseitigen Spielangebote, wie Loks besichtigen, Kettcar fahren, Draisine fahren und Kegeln- ach die Nostalgiefahrt darf man auch nicht vergessen, alles hat riesigen Spaß gemacht. An alle, die das hier lesen: Es lohnt sich wirklich, dort hinzufahren. Ihr seid SPITZE!!! Herzlichen Dank für Alles, wir haben uns sehr sehr wohl gefühlt.
Wir hoffen, dass sich die Stadtväter von Pasewalk bewusst sind, welches Schätzchen sie dort haben- das ist ein Touristenmagnet und MUSS bewahrt bleiben!!! Also- erhaltet den Verein und den Lokschuppen!!! Viele Grüße aus Mannheim!!!!
 
22: E-Mail
16.11.2015, 21:05 Uhr
 
Hallo liebe Leute,
meine liebe Frau hatte hier im Lokschuppen-Pomerania eine Überraschungefeier mit Freunden und Famiele organisiert. Zur Feier gehörte eine Führung über und durch die Bahnanlagen vom Chef persönlich, anschließend eine Feier im separaten Raum, später Übernachtungen im Regierungszug und am nächsten Morgen ein schönes Frühstück mitten im Lokschuppen. Ich bin noch heute total begeistert. Super! Liebe Pomeranier: Weiter so! Es war große Klasse! Mein schönster Geburtstag. Danke für alles!

Gruß Götz Schlöcker, Berlin
 
21: E-Mail
16.11.2015, 21:05 Uhr
 
Hallo liebe Leute,
meine liebe Frau hatte hier im Lokschuppen-Pomerania eine Überraschungefeier mit Freunden und Famiele organisiert. Zur Feier gehörte eine Führung über und durch die Bahnanlagen vom Chef persönlich, anschließend eine Feier im separaten Raum, später Übernachtungen im Regierungszug und am nächsten Morgen ein schönes Frühstück mitten im Lokschuppen. Ich bin noch heute total begeistert. Super! Liebe Pomeranier: Weiter so! Es war große Klasse! Mein schönster Geburtstag. Danke für alles!

Gruß Götz Schlöcker, Berlin
 
20: J. Rehn
29.10.2015, 17:52 Uhr
 
Ich habe das Pomerania Anfang September besucht und dort im Schlafwagen übernachtet. Nach dem reichhaltigen und leckeren Frühstück noch ausgiebig besichtigt. Die Mitarbeiter waren alle sehr nett und hilfsbereit. Werde bestimmt wieder kommen! Ich hoffe, daß man das Pomerania noch lange besuchen kann und wünsche euch für die Zukunft alles Gute!
 
19: E-Mail
22.09.2015, 14:20 Uhr
 
Auch wir kamen in den Genuß, einmal im Zugabteil, in dem schon die Olympiamannschaft der DDR gereist ist, zu übernachten. Es war ein ganz besonderes Erlebnis morgens in einem Zugabteil aufzuwachen und danach bei Sonnenschein im Speisewagen das leckere Frühstück einzunehmen, welches eine gute Grundlage für unsere letzte Etappe mit dem Rad zur Ostsee bildete. Vielen Dank für dieses Abendteuer und die freundliche Atmosphäre. Weiter so!!!
 
18: E-Mail
23.08.2015, 13:53 Uhr
 
auf dem Weg von Berlin nach Usedom mit dem Rad. Eine super tolle Idee mit Liebe und Freudlichkeit hergerichtete Freizeit und Schlafmöglichkeiten. Das Frühstück, eine nostalgische Reise zurück in vergangene Zeiten. Wir waren begeistert und können Euch nur weiterempfehlen. Daumen gedrückt und weiter so........
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.